Differenziert lehren und lernen

12.02.20

Wir sollen jeder Schülerin und jedem Schüler gerecht werden; das heißt: differenziert unterrichten. Und: wir müssen niveaudifferenziert Leistung bewerten. In der Fortbildung wird anhand von Praxisbeispielen und Übungen gezeigt und erprobt, wie das gelingen kann.
Wir werden auch auf das Thema Religionsunterricht an der Gemeinschaftsschule zu sprechen kommen. Ihre Erfahrungen sind uns dabei wichtig.

Termin:                Mittwoch, 12. Februar 2020, 14.30 – 17.15 Uhr (Ab 14 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen)

Ort:                    GMS Neubulach, Friedrich-Duss-Str. 8, 75387 Neubulach
Zielgruppe:          Religionslehrkräfte an Gemeinschaftsschulen
Referent:             Gerhard Ziener, Pfarrer und Dozent für Sek I am PTZ in Stuttgart. Seine Arbeitsschwerpunkte
                          sind u.a. Methodik und Didaktik der Kompetenzorien- tierung und der Differenzierung

Anmeldung bis 05.02.2020

Anmeldung zur Fortbildung Differenziert lehren und lernen

Datenschutzerklärung*

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück